chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Aviarent: Immobilien-Portfolio-Verkauf spült über 230 Millionen Euro in die Kasse

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der Asset Manager Aviarent Invest veräußert einen Großteil seines Teilfonds „MikroQuartier I“ an den dänischen Pensionsfonds PFA Pension. In einem Asset Deal verkauft Aviarent zwölf Objekte sowie in einem Share Deal die Gesellschaft „Fonds 2 AVR Mobilien“, die das Inventar der Immobilien hält, für einen Erlös von mehr als 233 Millionen Euro. Darüber hinaus wurde ein Wohnhaus in Frankfurt-Sachsenhausen für mehr als zwei Millionen Euro zuzüglich des Inventars an die Domicil Real Estate – Asset Manager der PFA Pension- verkauft.

„Wir freuen uns, dass wir nach Abstimmung mit allen beteiligten Investoren mit der Transaktion noch vor Ablauf des Jahres einen der größten Verkäufe im Segment Mikroapartments in Deutschland realisiert haben“, betont Sascia Valkier, Head of Transaction Management bei Aviarent.

„Mehr denn je achten unsere Investoren während der Corona-Pandemie auf eine sichere Anlagemöglichkeit. Mit dem Verkauf unseres Portfolios ,MikroQuartier I´ konnten wir eine positive Rendite erzielen und schließen mit der Transaktion unser Investment erfolgreich ab“, so Valkier weiter. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Aviarent

Die Aviarent Invest AG mit Sitz in Frankfurt am Main und Hamburg ist ein Tochterunternehmen der Aviarent Capital Management S.à.r.l, einer Luxemburger Fondsgesellschaft. Gemeinsam mit dem französischen Partner Primonial, einer europäischen Asset-Management-Plattform mit einem Fondsvermögen von mehr als 26 Milliarden Euro, verfügt Aviarent im Bereich Pflege und Bildung über ein gemeinsames Fondsvolumen von mehr als acht Milliarden Euro.

www.aviarent.lu

von
chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv