chat-fun-more.de

Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

chat-fun-more.de

Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Das Neueste

Baugenehmigungen: Weniger Ein- und Zweifamilienhäuser dafür mehr Mehrfamilienhäuser

Im März 2022 wurde in Deutschland der Bau von 34.794 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 8,9 Prozent oder 3.410 Baugenehmigungen weniger als im März 2021. Laut Destatis wurden von Januar bis März 2022 insgesamt 92.507 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt und damit 3,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum (Januar bis März 2021: 95.916...

Deutsche Immobilienkonjunktur muss erhebliche Einbußen hinnehmen

Auf die negative Bilanz der deutschen Immobilienkonjunktur zum Jahresende 2021 folgt auch zu Beginn des neuen Jahres keine Erholung: In allen drei Monaten des ersten Quartals 2022 hat sich der Reecox Deutschland negativ entwickelt. Insgesamt ging der Index, der vierteljährlich die Immobilienkonjunktur-Entwicklung darstellt und von der Deutsche Hypo/Nord LB Real Estate Finance erhoben wird, um 6,0...

MLP-Gruppe meldet deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung

Der Finanzdienstleistungskonzern MLP-Gruppe konnte im Auftaktquartal 2022 an die Gesamterlöse stiegen um 15 Prozent auf 254,7 Millionen Euro steigern. Dabei erreichte das Unternehmen Zuwächse über sämtliche Beratungsfelder und in nahezu allen Teilen der MLP-Gruppe. Besonders stark stiegen die Erlöse im Bereich Immobilien (plus 131 Prozent), außerdem deutlich in der Sachversicherung (plus 23...

Büroimmobilien: Märkte stellen sich auf stetiges Wachstum der Spitzenmieten ein

Im ersten Quartal des Jahres 2022 stieg der gewichtete nominale Büro-Mietpreisindex des Immobiliendienstleisters JLL gegenüber dem Vorquartal um plus 0,5 Prozent an. Mit 1,7 Prozent liegt das jährliche Plus der europäischen Büromieten jedoch noch immer deutlich unter dem Fünfjahresschnitt (3,2 Prozent). Laut Hela Hinrichs, Senior Director JLL EMEA Research & Strategy, ist zu erwarten, dass...

Der neue „Immobilienbrief“ ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 526“ des Informationsportals „Rohmert Medien“ ist erschienen. Die Themen unter anderem: Steht der Immobilienmarkt vor der Zeitenwende? – LBBW Research prognostiziert lange Seitwärtsentwicklung, es könnte aber auch zu Rückgängen kommen. ESG-Studie sieht signifikante Verzögerung im Ankaufsprozess: Die regulatorischen Vorgaben für ESG bergen...

Analyse: Hohe Nachfrage nach Häusern in allen Preissegmenten an der Ostsee

Die Ostseeküste gilt nicht nur als eines der beliebtesten Feriendomizile, sondern lockt auch viele Immobilieninteressenten in den Norden. Dort wohnen, wo andere Urlaub machen – dieser Gedanke kommt einigen Küstenurlaubern bei ihrem Besuch. Hinzu kommt, dass die Auswirkungen der Pandemie die Sehnsucht nach einem Zweitwohnsitz, der auch Erstwohnsitz werden könnte, im eigenen Land verstärkt haben...

McMakler Finance: Starker Nachfrageanstieg nach Immobilienfinanzierungen

Der Geschäftsbereich der McMakler-Gruppe, McMakler Finance, hat laut Unternehmensangabe im Jahr 2021 einen starken Anstieg in der Nachfrage nach Finanzierungsberatungen verzeichnet. Dieser setzt sich im ersten Quartal dieses Jahres fort. Angesichts einer hohen Inflation bleibt die Immobilie für die Deutschen nach wie vor eine attraktive Kapitalanlage. McMakler Finance unterstützt seit 2019 Kunden...

vdp-Immobilienpreisindex verzeichnet neuen Höchstwert

Die Immobilienpreise in Deutschland stiegen im ersten Quartal 2022 um 8,8 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2021. Damit erreichte der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) mit 190,8 Punkten einen neuen Höchstwert (Basisjahr 2010 = 100 Punkte). Der Index basiert auf einer von vdp-Research quartalsweise durchgeführten Auswertung echter Immobilientransaktionsdaten von...

Corestate zieht Jahresprognose und damit verbundene Dividendenaussage zurück

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Corestate hat ihre Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen in den ersten drei Monaten dieses Jahres einen Gesamtumsatz von 37,6 Millionen Euro erzielt (Vorjahreszeitraum: 37,3 Millionen Euro). Der Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten betrug 29,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 30,2 Millionen Euro). Das EBITDA...

chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv