chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Hansainvest Real Assets will Projektentwicklungsvolumens um 50 Prozent steigern

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das Immobilienportfolio wuchs auf rund 4,7 Milliarden Euro. Dabei schlug sich vor allem die Verdopplung der Logistikimmobilienquote auf 13 Prozent seit 2018 nieder. Für 2020 plant das Unternehmen einen Ausbau des Projektentwicklungsvolumens von derzeit 610 Millionen Euro um 50 Prozent.

Nicholas Brinckmann, Sprecher der Geschäftsführung von Hansainvest Real Assets: „2019 konnten wir bei den Zahlen zu den verwalteten Assets und den Transaktionen noch einmal deutlich zum bereits starken Vorjahr zulegen. Dieses Wachstum ist kein Selbstzweck, sondern klarer Ausdruck unserer Strategie hin zu mehr Projektentwicklungen und Logistik-Assets. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir unseren Anlegern auch weiterhin attraktive Risiko-Rendite-Profile bieten können.“

Im Verlauf des vergangenen Jahres belief sich das gesamte Transaktionsvolumen von Hansainvest Real Assets auf etwa 620 Millionen Euro nach 440 Millionen Euro im Jahr 2018. Die größten Einzeltransaktionen waren dabei der Ankauf eines Logistikimmobilien-Portfolios in den Niederlanden für 240 Millionen Euro sowie der Erwerb eines Bürokomplexes in Helsinki für 135 Millionen Euro. „Parallel haben wir unser Portfolio durch erfolgreiche Verkäufe in Finnland, Frankreich und Deutschland verjüngt“, so Brinckmann.

Weitere wichtige laufende Projekte umfassen etwa den Neubau Kapstadtring 5 in Hamburg, wo 22.000 Quadratmeter moderne Bürofläche bis zum Jahr 2022 errichtet werden. Im Infrastrukturbereich reichte Hansainvest Real Assets unter anderem eine langfristige Mezzanine-Finanzierung für 85 Solarparks in ganz Deutschland aus.

Im Vermietungsgeschäft verzeichnete Hansainvest Real Assets 2019 ähnlich wie in den Vorjahren im verwalteten Immobilienbestand eine Vermietungsquote von mehr als 94 Prozent. Über den Jahresverlauf wurden 190 Mietverträge neu abgeschlossen beziehungsweise verlängert, was einer Vermietungsleistung von über 150.000 Quadratmetern entspricht.

Martina Averbeck, Geschäftsführerin von Hansainvest Real Assets, kommentiert: „Neben diesen wieder einmal starken Zahlen bin ich 2019 allerdings besonders stolz auf die Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit. Zusammen mit unserem Partner Argentus ist es uns gelungen, zunächst das komplette deutsche Immobilienportfolio auf eine CO2-neutrale Energieversorgung umzustellen und dabei signifikante Kostenersparnisse zu realisieren.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Hansainvest Real Assets

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv