chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

JDC-Vorstand kritisiert Wefox-Modell als nicht nachhaltig

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die aktuelle Finanzierungsrunde kommentiert Stefan Bachmann, Vorstand der JDC Group AG und verantwortlich unter anderem für die Digitalstrategie, wie folgt: „Zunächst übermittele ich gerne meine Glückwünsche an Julian Teicke und das Wefox-Team. Faszinierend, welch Summen sie immer wieder von Investoren einwerben. Es ist schön, wenn sich durch solche Finanzierungsrunden bestätigt, dass die Versicherungsbranche hier noch weiter transformiert werden kann, soll und muss.

Positiv ist hervorzuheben, dass Wefox hier auch auf den Plattform-Gedanken aufsetzt, selbst wenn das damals als Financefox vielleicht noch nicht ganz so der Fall war. Viele Projekte und Features aus früheren Innovationen haben aber meiner Meinung nach noch keine Marktdurchdringung geschafft. Gleichzeitig befürchte ich, dass das Wefox-Management seine Kapazitäten hauptsächlich für das Einwerben riesiger Summen und auf die Präsentation großer Visionen fokussiert. Das beweisen sie Jahr für Jahr. Eingekaufte beziehungsweise online generierte Leads an Berater zu verschenken oder einfach nur Geschäft zusammenzukaufen, ist für mich aber kein nachhaltiges Modell für eine funktionierende Plattform oder ein effektives Ökosystem.

Wir als JDC Group definieren uns aus unserer Historie als Maklerpool schon seit Jahren als Plattform, digitalisieren alle anfallenden Prozesse im digitalen Vertriebsgeschäft erfolgreich und können unseren Partnern schon längst eine Plug&Play-Versicherungsplattform anbieten. Wir erzählen also nicht nur gut klingende Vision, wir realisieren sie seit Jahren.

Vermutlich haben es die Wefox-Investoren noch nicht zur Kenntnis genommen, dass JDC in 2019 Kunden wie Comdirect, Sparda Bank Baden-Württemberg, VW Bank, den Belegschaftsmakler von BMW und eine enge Kooperation mit der Rheinland Versicherung für unsere Plattform gewinnen konnte. Das eröffnet Zugang zu über vier Millionen Kunden und ein Vielfaches mehr an Versicherungsverträgen und somit auch zu ganz neuen Erträgen – für uns und unsere Plattformkunden.“ (DFPA/jpw2)

Quelle: Presseveröffentlichung JDC Group

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv