chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Liqid gibt Finanzierungsrunde über 88 Millionen Euro bekannt

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der digitale Vermögensverwalter Liqid hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 88 Millionen Euro (104 Millionen US-Dollar) bekannt gegeben. Die Finanzierungsrunde wird von LGT, einer der weltweit größten in Familienbesitz gehaltenen Private-Banking- und Asset-Management-Gruppen angeführt. Im Zuge der Finanzierungsrunde, an der auch bestehende Investoren teilnehmen, wird sich die LGT mit einer signifikanten Minderheitsbeteiligung an dem Fintech beteiligen und das Unternehmen bei der Weiterentwicklung seines Angebotes sowie der Internationalisierung unterstützen.

Liqid, mit Sitz in Berlin, bietet Privatkunden einen digitalen Zugang zu Anlagestrategien und -möglichkeiten, die bisher nur hochvermögenden und institutionellen Anlegern offenstanden. Dazu gehören neben einer mehrfach ausgezeichneten Vermögensverwaltung auch professionell kuratierte Portfolios aus Private-Equity-, Venture-Capital- und Immobilienfonds. Seit 2018 konnte Liqid das betreute Kundenvermögen jedes Jahr verdoppeln und verwaltet derzeit über 1,4 Milliarden Euro (1,7 Milliarden US-Dollar). Die LGT befindet sich im Besitz des Fürstenhauses von Liechtenstein und verwaltet über 240 Milliarden Schweizer Franken (rund 223 Milliarden Euro) für vermögende Privatkunden und institutionelle Anleger. Die Gruppe sei mit Standorten in Europa, Asien und dem Mittleren Osten international breit aufgestellt und verfügt über eine umfassende Expertise im Wealth Management sowie bei alternativen Investments. Zudem sei die LGT ein Pionier im Impact-Investing und hat zum Beispiel in das Münchner Unternehmen Lilium investiert, das einen regionalen Hochgeschwindigkeitsflugdienst aufbaut.

„Wir heißen LGT in der Liqid-Familie willkommen und freuen uns darauf, unser rapides Wachstum auch in Zukunft fortzusetzen”, kommentiert George Koulouris, Partner beim in London ansässigen Toscafund Asset Management, die neue Partnerschaft. Mit Abschluss der Finanzierungsrunde Serie-D wird die LGT neben Toscafund der größte Investor von Liqid sein. Zu den weiteren Investoren zählen HQ Trust, das Multi-Family-Office der Familie Harald Quandt, Project A und Dieter von Holtzbrinck Ventures. Die Serie-D Finanzierungsrunde steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und enthält eine Secondary- Komponente. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Liqid

Die Liqid Asset Management GmbH ist eine digitale Vermögensverwaltung mit Sitz in Berlin. Aktuell verwaltet das Unternehmen Kundenvermögen in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro.

www.liqid.de

von
chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv