chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Offener Immobilienfonds von Swiss Life AM startet in den dänischen Markt

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der Fondsmanager Swiss Life Asset Managers (Swiss Life AM) Deutschland hat im Rahmen eines Share-Deals ein Wohnimmobilien-Portfolio mit vier Objekten in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen für rund 70 Millionen Euro erworben. Verkäufer ist Catella Residential Investment (CRIM). Das Portfolio wird in den offenen Immobilienpublikumsfonds „Swiss Life REF (DE) European Living“ eingebracht, der in Deutschland exklusiv von der Deka Immobilien vertrieben wird.

Die jüngsten Zugänge des „Swiss Life European Living“ sind zugleich auch die ersten vier Wohnobjekte des Fonds in Dänemark. Mit dem Erwerb ist Swiss Life Asset Managers also der Markteintritt in Dänemark gelungen.

Die vier Liegenschaften in zentralen Lagen in Kopenhagen und Kopenhagener Umland umfassen insgesamt eine Vermietungsfläche von 10.914 Quadratmetern, welche sich auf 107 Appartements aufteilt. Dazu sind weiterhin Commercial-Flächen in Rantzausgade und Hellerup sowie 35 Stellplätze vorhanden. Die durchschnittliche Appartementgröße beträgt 100 Quadratmeter.

Kopenhagen ist sowohl die größte Stadt als auch die Hauptstadt Dänemarks. Bis 2025 ist mit einem jährlichen Bevölkerungswachstum von über ein Prozent zu rechnen. „Der Markteintritt in Dänemark bedeutet für den Fonds einen weiteren wichtigen Meilenstein im Ausbau der europäischen Allokation des 2019 aufgelegten ,Swiss Life European Living‘. Dänemark ist ein stabiler, transparenter und liquider Immobilienmarkt. Diese vier Core-Immobilien verteilen sich auf exzellenten Lagen. Das Portfolio ist somit die ideale Basis für weitere Transaktionen in und um Kopenhagen sowie in weiteren Städten Dänemarks“, sagt Viktoria Hoffmann, Fondsmanager des European Living.

„Dies waren die ersten Objekte, die wir in Dänemark erworben haben, und aufgrund der damals herrschenden Marktbedingungen waren wir in der Lage, diese erstklassigen Mietobjekte direkt von den Entwicklern zu kaufen. Nachdem wir diese Assets über einen Zeitraum von zehn Jahren gehalten haben, mit zweistelligen Renditen für unsere Investoren, nutzen wir die Gelegenheit, einen Teil unserer Kopenhagener Objekte zu de-investieren. Dennoch erwarten wir, dass die Nachfrage nach gut vermieteten, hochwertigen Wohnimmobilien in Kopenhagen und Europa hoch bleiben wird“, sagt Benjamin Rüther, Head of Fund Management bei CRIM. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Swiss Life AM Deutschland

Swiss Life Asset Managers ist als Vermögensverwalter Teil des Finanzberatungs- und Versicherungsunternehmens Swiss Life-Gruppe. Per 31. Dezember 2020 verwaltete Swiss Life Asset Managers 249,2 Milliarden Euro Vermögen für die Swiss Life-Gruppe, davon über 84,7 Milliarden Euro für das Anlagegeschäft für Drittkunden.

www.swisslife-am.com

von
chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv