chat-fun-more.de

Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

chat-fun-more.de

Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Das Neueste

Riskante Anlagen – Vorschriften ignoriert

Unternehmen, die Anlegergeld über riskante Anlageangebote einwerben oder eingeworben haben, müssen zeitnah über ihre wirtschaftliche Lage informieren. Innerhalb von sechs Monaten nach Geschäftsjahresende muss der Jahresabschluss beim Bundesanzeiger eingereicht sein.

Facebook – Neue Datenschutz-Funktion ändert kaum etwas

Facebook beobachtet seine Nutzer längst nicht nur auf Facebook selbst, sondern auch auf vielen anderen Seiten und Apps. Mit der neuen Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“ gewährt das soziale Netzwerk erstmals Einblicke in diese Daten von Drittfirmen.

Family Offices wollen Immobilienanteil auf 42 Prozent steigern

Die Investitionstätigkeit von Family Offices hat sich in den vergangenen zehn Jahren global sukzessive erhöht. Vermögende Privatpersonen und Family Offices sind nach institutionellen Investoren weltweit die zweitwichtigste Investorengruppe im Immobilienbereich. Dennoch sind diese Investoren noch immer eine sehr intransparente Käufergruppe.

HIH Property Management plant Effizienzsteigerungen

Zum Ende des vergangenen Jahres hat die Immobilien-Management-Gesellschaft HIH Property Management (HPM) das betreute Immobilienvermögen in Höhe von mehr als acht Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahres gefestigt.

Wichtiger Warnhinweis an alle Verbraucher

Der BaFin sind Fälle bekannt geworden, in denen Unternehmen, die einen „Treuhandservice“ anbieten, Verbrauchern Jobangebote als „Treuhandassistenten“ unterbreiten.

Institut der deutschen Wirtschaft: Wer zahlt, wer empfängt

Wer viel hat, kann viel geben und wer wenig hat, wird unterstützt – in Deutschland gilt das Leistungsfähigkeitsprinzip. Die dafür nötige staatliche Umverteilung funktioniert deutlich besser, als es die öffentliche Diskussion häufig vermuten lässt. Das sind Ergebnisse eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW).

Wohnimmobilien: Neuvertragsmieten steigen langsamer an

Die Angebotsmieten (60 bis 80 Quadratmeter, gute Ausstattung, alle Baujahre) sind im deutschen Mittel im Jahr 2019 weiter um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf zuletzt 8,13 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Der Anstieg hat sich gegenüber dem Vorjahr damit verlangsamt (von 3,8 Prozent), so das diesjährige Frühjahrsgutachten des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA).

chat-fun-more.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv